Riegelhaus-Charme mit viel Umschwung an Traumlage

Beschreibung

Mit diesem Bauernhaus von 1820 wird ein lang gehegter Traum endlich wahr – es hat das Potenzial zum seltenen Wohnbijou. Auf einem grossen Umschwung steht es an sonniger, meist nebelfreier Lage inmitten von weiten Wiesen, Feldern und Wald. Hier profitiert es von einer freien Sicht über die reizvolle Hügellandschaft des Zürcher Oberlands.

Hinter seiner schmucken Riegelfassade verbergen sich auf drei Etagen eine renovierte Küche, die gemütliche Wohnstube mit traditionellem Kachelofen, vier Zimmer, ein Büro bzw. Schrankzimmer sowie ein Bad mit Dusche. Während Küche und Stube mit Holz beheizt werden, bringen im Winter aktuell Elektroöfen Wärme in die Räume im Ober- und Dachgeschoss. Diese würden sich ausserdem über eine Modernisierung ganz nach Ihrem Geschmack freuen. Stauraum und Platz für Hobbys sind im Tenn, auf dem Heuboden oder in den verschiedenen Nebenräumen ausreichend vorhanden. In der Scheune lassen sich auch ein Auto sowie Motor- und Fahrräder wettergeschützt abstellen, drei bis vier weitere Fahrzeuge können gut auf dem Kiesplatz vor dem Haus parkiert werden.

Das urchige Skibeizli mit Küche und WC-Anlage im Erdgeschoss des Hauses ist an den Betreiber des Skilifts, der gleich hinter dem Haus bei genügend Schnee für Pistengaudi sorgt, vermietet. Der Schopf auf dem Grundstück wurde vom Skiliftbetreiber errichtet, der eine Miete für die Landnutzung entrichtet.